LRS

Lese-Rechtschreib- Schwäche

Der Unterschied zur Legasthenie besteht darin, dass eine LRS nicht angeboren, sondern erworben ist,was etliche Gründe haben kann.Betroffenen einer LRS haben keine differenten Sinneswahrnehmungen.

Therapieansatz:

Bei einer LRS findet der Therapieansatz rein im Symptombereich statt.Dies kann als Einzelntraining oder in der Gruppe stattfinden.

Intensives Training der Rechtschreibregeln die nicht beherrscht werden für hier zu einem Erfolg.

Phonologische Bewusstheit

Das s im „das",
es bleibt allein,
passt dieses, jenes, welches rein.

Ich habe es verstanden.

Mit dem richtigen
Training weiß ich Bescheid !!!!!